Fibromyalgie-Syndrom

Fibromyalgie-Syndrom ist einen Erkrankung, die nicht die Gelenke, sondern die Muskeln und das Bindegewebe befällt. Die griechische Bezeichnung für diese Erkrankung ist aus den Wörtern ‘fibro’ (Bindegewebe), ‘myo’ (Muskel) und ‘algie’ (Schmerzen) zusammengesetzt. Es handelt sich um eine Erkrankung des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes. Das Fibromyalgie-Syndrom kommt bei 2% der Erwachsenen zwischen 20 und 60 Jahren … Fibromyalgie-Syndrom weiterlesen