Unspezifische Rückenschmerzen

Alles was Sie wissen müssen: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Ischias RückenVier von fünf Menschen werden konfrontiert mit “unspezifischen Rückenschmerzen”. Die Beschwerden treten zwischen den unteren Rippen und dem Steißbein auf. Es handelt sich um gewöhnliche Rückenschmerzen aber ohne erkennbare Ursache. Man spricht daher von unspezifischen Rückenschmerzen. Bei etwa 5 Prozent der Menschen mit Rückenschmerzen, zeigt sich eine spezifische Ursache. Es kann sich um einen Bandscheibenvorfall oder Verschleiß der Bandscheiben aufgrund von Arthrose handeln. Dann spricht man von spezifischen Rückenschmerzen. Manchmal kann der Schmerz auch tiefer  im Beckenbereich liegen. Es handelt sich dann in der Regel um eine Blockade des Iliosakralgelenks

 Was ist die Ursache für unspezifische Rückenschmerzen?

Die Ursache für Rückenschmerzen ist nicht immer so deutlich festzustellen. Möglicherweise wird der Schmerz verursacht durch eine Überlastung des Rückens, langfristige Verspannungen der Rückenmuskulatur oder eine falsche Haltung. Eine der häufigsten Art von Rückenschmerzen ist der Hexenschuss. Durch eine falsche Bewegung bekommt man plötzlich Rückenschmerzen. Es fühlt sich an als wenn der Rücken blockiert ist und man sich nicht mehr bewegen kann. Auch Stress, eine schlechte körperliche Kondition und viel Autofahren kann Rückenschmerzen verursachen.

Was sind die Symptome von unspezifischen Rückenschmerzen?

Das Hauptsymptom ist: Schmerzen im unteren Rücken. Dieser  kann auf Ihr Gesäß oder den Oberschenkeln ausstrahlen. Der untere Rücken fühlt sich schmerzhaft an beim Sitzen, Stehen und Bewegen. Bei bestimmten Bewegungen können die Schmerzen zunehmen. Es kann sich auch als Morgensteifheit zeigen. Der Schmerz kann ständig vorhanden sein oder in Intervallen auftreten. Man spricht über chronische Rückenschmerzen wenn die Beschwerden länger als drei Monate andauern. Wenn innerhalb eines Jahres zwei Anfälle von Schmerzen im unteren Rücken auftreten, dann spricht man über wiederkehrende Rückenschmerzen.

Wie wird die Diagnose von unspezifischen Rückenschmerzen gestellt?

Der Arzt wird zuerst alle Eigenschaften von spezifischen Rückenschmerzen ausschließen. Wenn es keine offensichtliche Ursache für die Symptome gibt, wird die Diagnose “unspezifische Rückenschmerzen” gestellt. Dieses kann sehr frustrierend sein für den Patienten, er möchte gerne wissen was den Schmerz verursacht. Darauf kann der Arzt leider keine Antwort geben.

Wie werden unspezifische Rückenschmerzen behandelt?

Schmerzen im unteren Rücken, die nicht länger als drei Monate andauern, gehen in der Regel nach einiger Zeit wieder vorrüber. In der Regel verschwinden die Symptome bei 90 Prozent der Menschen spontan innerhalb von sechs Wochen. Es ist jedoch wichtig, den Rücken weniger zu belasten um zu verhindern, dass die Symptome zurückkehren. Sie sollten sich gemäßigt bewegen bei unspezifischen Rückenschmerzen. Es wird empfohlen, regelmäßig einen Spaziergang zu machen sowie Übungen für den Rücken die die Muskeln stärker und flexibler machen. Ein Physiotherapeut kann Ihnen dabei helfen. Wenn es sich um chronische Rückenschmerzen handelt, dann ist Bewegungstherapie sicherlich sinnvoll.

Was hilft gegen unspezifische Rückenschmerzen?

Medikamente können nicht die Genesung nicht beschleunigen. Gegen die Schmerzen können Sie ein Schmerzmittel einnehmen. Bei schweren oder chronischen Rückenschmerzen können Sie auf Rezept entzündungshemmende Schmerzmittel einnehmen. Eine belgische Studie besagt, dass die Inhaltsstoffe der flüssigen Grünlippmuschel, Bio-Curcumin und Schwarze Johannisbeere Blätter sehr gut wirken bei Rückenschmerzen und Knie-Arthrose. Es handelt sich um eine Beobachtungsstudie von den Rheumatologen Jiangang Qu, Christian Mélot und Thierry Appelboom. Sie untersuchten die Wirkung dieser natürlichen entzündungshemmenden Flüssigformel an 33 Patienten mit Schmerzen im unteren Rückenbereich und an 31 Patienten mit Knie-Arthrose. Nach vier Wochen, fanden die Forscher eine signifikante Reduktion der Schmerzen sowie die Verbesserung der Bewegungsmöglichkeiten. Die Steifigkeit nahm in geringerem Maße ab. Lesen Sie mehr über die Forschung.

 

Kostenlos herunterladen

Broschüre kostenlos herunterladen im Wert von 4,95 €.

Download kostenlos

Haben Sie Frage? Wir können Ihnen helfen. Kontakten Sie uns.

 

Teilen

Teilen Sie per E-Mail

Bleiben Sie kostenlos informiert

Tipp: Bleiben Sie über Neuigkeiten aktuell informiert. Kostenlos abonnieren!

Bitte beachten Sie, dass die Erwähnung von Marken in Ihren Kommentaren nicht ist erlaubt. Wenn Sie dies tun, wird Ihre Antwort sofort entfernt.

Kommentare